Fachbereichsleitung (m/w/d) beim Amt für Umwelt, Brandschutz und Rettungswesen, Fachbereich Verwaltung/zentrale Dienste

Vollzeit
  • Neunkirchen
  • Veröffentlicht: 16. November 2020
  • Bewerbungsfrist: 16. Februar 2021
Jobbeschreibung

Stellenbeschreibung

Stellenausschreibung

Die Kreisstadt Neunkirchen, zweitgrößte Stadt des Saarlandes, stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Umwelt, Brandschutz und Rettungswesen, Fachbereich Verwaltung/zentrale Dienste

eine Beamtin/einen Beamten (m/w/d)

bzw.

eine Verwaltungsfachangestellte/einen Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

in ein unbefristetes Dienst- bzw. Arbeitsverhältnis in Vollzeit ein.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Sie sind für die Leitung, Organisation und Überwachung des Fachbereichs Verwaltung/zentrale Dienste und die Bearbeitung fachbereichsspezifischer Grundsatzfragen zuständig.
  • Sie arbeiten bei der Verwaltung des Personals der Feuer und Rettungswache sowie der Dienstplanorganisation mit.
  • Sie nehmen die Erstellung von Haushaltsentwürfen der Abteilung, Mittelanmeldung, Gebühren und Kostenersatz wahr.
  • Sie fertigen Gebühren und Kostenbescheide, erstellen Anhörungen und Bescheide im Rahmen der Mitgliederverwaltung der freiwilligen Feuerwehr.
  • Sie organisieren die dem Fachbereich zugeordnete Kleiderkammer.
  • Sie arbeiten bei der verwaltungstechnischen Abwicklung von Beschaffungen mit.
  • Sie führen die Organisation von Jubiläen und Wahlen im Bereich der freiwilligen Feuerwehr durch.
  • Sie erstellen im Bereich Sitzungswesen die Drucksachen und fertigen Niederschriften an.
  • Sie arbeiten bei der Erstellung und Aktualisierung von Satzungen mit.

Das bringen Sie mit:

  • Die Qualifikation als Beamtin oder Beamter des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes oder als Verwaltungsfachangestellte/r mit Verwaltungslehrgang A II bzw. A I mit der Bereitschaft zur Absolvierung des Lehrgangs AII.
  • Erfahrung aus einem Beschäftigungsverhältnis im Kommunalen Bereich ist unerlässlich
  • Sie zeichnen sich durch Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise aus.
  • Sie zeigen ein freundliches, zielstrebiges und kundenorientiertes Auftreten und verfügen über Kommunikationsfähigkeit und sind belastbar.
  • Sie verfügen über gute EDVKenntnisse in den MS Office Programmen.
  • Sie haben wünschenswerterweise Kenntnisse in abdata.
  • Selbständiges, systematisches und zielorientiertes Arbeiten, überdurchschnittliches Engagement sowie Team und Konfliktfähigkeit gehört zu Ihren Stärken
  • Sie haben ein gutes Auffassungsvermögen und sind lernbereit.

Warum Sie sich für uns entscheiden sollten:

  • Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet.
  • Wir bieten ein gutes Arbeitsklima und geregelte Arbeitszeiten.
  • Die Kreisstadt Neunkirchen fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf als zertifizierte Familiengerechte Kommune .
  • Wir vergüten nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst in der EG 9b TVöD/VKA bzw. den Regelungen des Saarländischen Besoldungsgesetzes und des Bundesbesoldungsgesetzes in der Überleitungsfassung in der Besoldungsgruppe A 10.
  • Sicherheit des öffentlichen Dienstes und Standortsicherheit sind gewährleistet.
  • Unseren Beschäftigten bieten wir Sozialleistungen wie z.B. Versicherung in der Zusatzversorgungskasse des Saarlandes zum Erwerb eines Zusatzrentenanspruchs, vermögenswirksame Leistungen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung verfügt über einen Frauenförderplan und verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Wir würden uns freuen, wenn sich auch Menschen mit Migrationshintergrund von dieser Ausschreibung angesprochen fühlen.

Bitte bewerben Sie sich online über unsere Internetseite unter http://www.neunkirchen.de/offene-stellenbis zum 18.12.2020.

Alternativ können Sie sich auf diese Stelle auch per Mail oder schriftlich bewerben. Senden Sie dazu Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an personalamt@neunkirchen.de oder an die Kreisstadt Neunkirchen, Personalamt, Postfach 1163, 66511 Neunkirchen.

Um Ihnen und uns Kosten zu ersparen, bitten wir auf die Verwendung von Klarsichthüllen, Heftern oder Ähnlichem zu verzichten. Schriftlich eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Informationspflicht gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Mit der Übermittlung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Diese können Sie auf unserer Internetseite http://www.neunkirchen.de/offene-stellen einsehen.

Neunkirchen, 03.11.2020

gez. Aumann

Oberbürgermeister der Kreisstadt Neunkirchen

X