Mitarbeiter (w/m/d) für den operativen Einkauf

Vollzeit
  • Hamburg
  • Veröffentlicht: 20. November 2020
  • Bewerbungsfrist: 20. März 2021
Jobbeschreibung

Arbeiten am Puls der Zeit

In einem komprimierten Kosmos, der sich ständig wandelt. Einem Umfeld, in dem Sie selbst viel bewirken können. Weil es Ihnen Freiräume lässt, neu zu denken und Dinge zu verändern.

Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Rund 13.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl des Menschen.

Das erwartet Sie

Die KLE Klinik Logistik & Engineering GmbH ist eine Tochtergesellschaft des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE). Wir koordinieren und optimieren für das UKE sämtliche logistischen Prozesse und verantworten die Planung und Instandhaltung der gesamten Medizintechnik. Die KLE bildet die gesamte Supply Chain – von der Beschaffung über Lagerung, Transport, Bereitstellung der Materialien am Patienten bis zur Entsorgung – ab. Zusätzlich gehören zu unseren Tätigkeitsfeldern der Sicherheitsdienst, der Patiententransport, die Aufbereitung von wiederverwendbaren Medizinprodukten, das Instrumentenmanagement und weitere vielfältige Logistikdienstleistungen auf dem Klinikgelände.

Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt in der Betreuung operativer Einkaufsthemen.
Dazu gehören u.a.:

  • Beauftragung von Dienstleistungen aufgrund von Rahmenverträgen
  • sowie nach Angeboten
  • Abwicklung von Honorar- und Werkverträgen
  • Durchführung von Vergaben im Unterschwellenbereich
  • Anlegen und Pflegen von Bestellungen in SAP
  • Verbrauchsdatenanalyse und Darstellung in Excel und PowerPoint
  • Mitwirkung bei der Planung und Erreichung von Einsparmöglichkeiten sowie der
  • Optimierung und Weiterentwicklung von Prozessabläufen
  • Bearbeitung von Abforderungen/Bedarfsmeldungen
  • Angebotseinholung und Marktrecherche
  • Pflege der Rahmenverträge sowie Sortiments- und Stammdatenpflege in SAP
  • Bewertung von Leistungen auf vertragsgemäße Erfüllung nach Qualität, Menge und Fristen
  • Unterstützung des strategischen Einkaufs

Rahmenbedingungen:
Für neu eingestellte Mitarbeiter (w/m/d) gilt die tarifliche Grundlage VSH und vorerst ein auf ein Jahr befristeter Vertrag mit einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden.

Darauf freuen wir uns

  • Kaufmännische Ausbildung mit Berufserfahrung oder abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Gute SAP-R/3-Kenntnisse (Modul MM)
  • Kundenorientierte, selbstständige, verantwortungsbewusste und zielorientierte Arbeitsweise

Das bieten wir

  • Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung)
  • Die Teilnahme an umfangreichen Aus-, Fort- und Weiterbildungsprogrammen unserer UKE-Akademie für Bildung und Karriere und abwechslungsreichen Einführungsveranstaltungen
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung sowie Nutzung vielfältiger und mehrfach ausgezeichneter Gesundheits- und Präventionsangebote

Ihr Ansprechpartner

Herr Engels unter der Tel.-Nr. (040) 7410- 52167

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 13. November 2020 unter Angabe des Referenzcodes 2020-650 an bewerbung@uke.de.

Bewerben Sie sich, wie Sie sich am wohlsten fühlen.
Sie können uns Ihre Bewerbung schnell und einfach zukommen lassen – online, per E-Mail oder über den Postweg. Alternativ können Sie Ihre Unterlagen auch persönlich bei unserem Recruitment-Team abgeben.
> Hier geht es zu den verschiedenen Bewerbungsmöglichkeiten

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt
Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
> Hier erfahren Sie mehr zum Thema Diversity im UKE

Entdecken Sie, was möglich ist unter

www.uke.de/karriere

X