Sachbearbeiter/-in (m/w/d) Gewerbe, Sicherheit & Ordnung (Beamt(er/in) – Allg. Innere Verwaltung (geh. Dienst))

Teilzeit
Jobbeschreibung

Stellenangebotsbeschreibung:

Die Stadt Offenburg sucht für den Fachbereich Bürgerservice zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis zum 31.12.2022, eine/-n

teilzeitbeschäftigte/-n (derzeit 20 Wochenstunden) Sachbearbeiter/-in (m/w/d)

für das Sachgebiet Gewerbe, Sicherheit & Ordnung

Ihre wesentlichen Aufgaben sind:

  • selbstständige Sachbearbeitung im Bereich des Waffen- und Sprengstoffrechts, insbesondere Überprüfung der Voraussetzungen zur Erteilung waffen- und sprengstoffrechtlicher Erlaubnisse sowie deren Ausstellung und Verlängerung
  • selbstständige Sachbearbeitung im Rahmen des Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetzes
  • selbstständige Sachbearbeitung im Rahmen der Kampfhundeverordnung, insbesondere Entscheidung über die Gefährlichkeit eines Hundes, Maulkorb- und Leinenpflicht, Beschlagnahme und Einziehung
  • Abwehr von Gefahren und Störungen für die öffentliche Sicherheit und Ordnung aufgrund allgemeinem und besonderem Polizeirecht
  • Beratung in Fällen allgemeiner interner und externer Anfragen hinsichtlich ordnungsrechtlicher Bestimmungen

Die Stelle erfordert einen bedarfsorientierten Arbeitseinsatz.

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts, Public Management (m/w/d) bzw. zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/-in (m/w/d)
  • idealerweise mehrjährige Berufserfahrung, bevorzugt in der Ordnungsverwaltung
  • gute Kunden- und Dienstleistungsorientierung
  • ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und interkultureller Kompetenz
  • eine selbstständige, eigenverantwortliche und teamorientierte Arbeitsweise
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • eine selbstständige strukturierte Arbeitsweise sowie innovatives und strategisches Denken

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, verantwortungs- und anspruchsvolle Tätigkeit in Zusammenarbeit mit einem motivierten und qualifizierten Team
  • fachliche Einarbeitung und Beratung sowie interne und externe Fortbildungen
  • eine befristete Beschäftigung im Rahmen einer Elternzeitvertretung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) unter Eingruppierung in Entgeltgruppe 9c
  • ein attraktives Gesundheitsförderungsprogramm
  • umfassende Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV
  • Zusatzversorgung zum Aufbau einer Betriebsrente

Die Stadt Offenburg setzt sich für die berufliche Gleichstellung ein. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 10.07.2020 unter www.offenburg.de/stellenangebote. Weitere Informationen erhalten Sie von dem zuständigen Abteilungsleiter, Boris Klatt, unter Tel. 0781 82-2220.
Informationen zur Stadt Offenburg: www.offenburg.de

Ergänzende Informationen:

Anforderungen an den Bewerber:

Grundkenntnisse: Polizei-, Ordnungsrecht

Stadtverwaltung Offenburg Personalservice
Stadtverwaltung Offenburg Personalservice, Hauptstr. 90, 77652 Offenburg, Deutschland, Baden-Württemberg
+49 781 822220

X