Sachgebietsleitungen Vorbeugender Brandschutz (m/w/d) (Beamt(er/in) – Feuerwehr (geh. techn. Dienst))

Vollzeit
Jobbeschreibung

Stellenangebotsbeschreibung:

Wir suchen Verstärkung für unsere Feuerwehr:

Sachgebietsleitungen Vorbeugender Brandschutz (m/w/d)

Abteilung Vorbeugender Brandschutz
Es sind zwei Stellen in Vollzeit zu besetzen.
Kennziffer 37/17

Aufgaben u.a.:

  • Leitung des Sachgebiets
  • Stellungnahmen im Rahmen des vorbeugenden Brand- und Gefahrenschutzes
  • Koordinierung und Durchführung von Gefahrenverhütungsschauen
  • Beratung von Bürgerinnen und Bürgern, Fachplanerinnen und Fachplanern und Behörden in allen Gebieten des vorbeugenden Brand- und Gefahrenschutzes
  • Widerspruchsverfahren im Rahmen von Genehmigungsverfahren
  • Lagedienst
  • Einsatzleitdienst an Brand-, Unfall- und sonstigen Schadensstellen
  • Mitarbeit in einer technischen Einsatzleitung oder im Führungsstab der Stadt Mainz

Wir erwarten:

  • Befähigung für das Statusamt A 12 LBesO des feuerwehrtechnischen Dienstes der Fachrichtung Polizei und Feuerwehr
  • Erfüllung der beamtenrechtlichen und gesundheitlichen Voraussetzungen
  • Langjährige Erfahrung aus einer hauptberuflichen Tätigkeit im Vorbeugenden Brandschutz bei einer Feuerwehr oder Brandschutzdienststelle
  • Mehrjährige Erfahrung als hauptamtliche Führungskraft in der Ebene Zugführer oder höher
  • Kenntnisse über die Strukturen der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr im Leitstellenbereich Mainz sind wünschenswert
  • Ausgeprägte Führungs- und Sozialkompetenz
  • Organisationsgeschick und strukturierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein
  • Überdurchschnittliches Engagement und Bereitschaft zu Arbeitszeiten auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten

Wir bieten:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Telearbeit und flexible Arbeitszeiten im Gleitzeitrahmen (sofern dienstlich möglich)
  • Standortsicherheit im Stadtgebiet Mainz
  • Eine große Bandbreite an fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildungen
  • Ein Jobticket für das Gebiet Mainz-Wiesbaden

Besoldungsgruppe A 12 LBesO

Die Förderung von Vielfalt in der Verwaltung ist ein Leitziel der Landeshauptstadt Mainz. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Wir begrüßen besonders Bewerbungen von Frauen, da wir im Rahmen unseres Gleichstellungsplanes bestrebt sind, den Frauenanteil auf dieser Funktionsebene zu erhöhen.
Die Stadtverwaltung Mainz wurde im Rahmen des Audits „berufundfamilie“ als familienorientiertes Unternehmen zertifiziert und forciert die Einrichtung von Telearbeitsplätzen.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 20.11.2020 unter Angabe der Kennziffer 37/17 an:

Landeshauptstadt Mainz
Hauptamt
Postfach 38 20 / 55028 Mainz
E-Mail: bewerbung@stadt.mainz.de

Landeshauptstadt Mainz
Landeshauptstadt Mainz, Postfach 3820, 55028 Mainz am Rhein, Deutschland, Rheinland-Pfalz
bewerbung@stadt.mainz.de

X