Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) im Arbeitsgebiet Vertragsmanagement

FestanstellungTeilzeit Vollzeit
  • München
  • Veröffentlicht: 6. November 2020
  • Bewerbungsfrist: 6. Februar 2021
Jobbeschreibung

Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 1 700 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für unser Sachgebiet 14.1 – Flüchtlings­unterbringung suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) im Arbeitsgebiet „Vertragsmanagement“Die Regierung von Oberbayern betreibt mehrere Ein­richtungen, in denen Flüchtlinge registriert, unter­gebracht und versorgt werden. Diese Ein­richtungen werden nicht allein mit Mit­arbeitern der Regierung betrieben, es werden vielmehr auch externe Dienst­leister eingesetzt, welche insbe­sondere in den Bereichen Bewachung, Verwaltung und Betreuung sowie Catering und Reinigung Dienst­leistungen erbringen. Von den Dienst­leistern sind bei Leistungs­beginn und während der Vertrags­laufzeit Unter­lagen und Nachweise für alle einge­setzten Mitarbeiter beizu­bringen, welche von der Regierung von Oberbayern über­prüft und bewertet werden müssen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Anpassung der laufenden Verträge mit Dienst­leistern an neue Rahmen­bedingungen
  • Nachsteuerung bei Verstößen gegen die vertrag­lichen Verein­barungen
  • Anpassung der Personalstärke, insbe­sondere von Sicherheits­diensten, in Abstimmung mit den Unterkunfts­verwaltungen und den in den Ein­richtungen eingesetzten Dienstleistern
  • Erstellung und Änderung von Einzel­abrufen im Rahmen der laufenden Rahmenverträge
  • Erstellung von Entscheidungsvorlagen für den Ausspruch vertraglicher Sanktionen (z.B. Einsatz­verbote für Sicherheits­personal) insbesondere auf Grundlage der Erkenntnisse aus Wachdienst­kontrollen
  • Kommunikation mit den in den Unterkünften eingesetzten Dienst­leistern und sonstigen Unter­nehmen zu vertraglichen Themen
  • Zentraler Ansprechpartner (m/w/d) bzgl. der Prüfung von Rechnungen über Strom, Gas und (Ab-)Wasser sowie Aktuali­sierung der jeweiligen Preistarife
  • Sonstige Tätigkeiten zur Unter­stützung der Arbeits­gebiets­leitung, z.B. Recherchen, Über­prüfung von vertraglichen Kündigungs­fristen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung, möglichst in der öffent­lichen Verwaltung alternativ im kauf­männischen Bereich oder Abschluss des ersten juristischen Staats­examens
  • Zivilrechtliche Kenntnisse
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Selbstständige und sehr sorgfältige Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen, im Besonderen Excel 2016, sowie die Bereitschaft zur Ein­arbeitung in individuelle Anwender­programme
  • Organisations- und Koordinations­fähigkeit

Wir bieten

  • Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgelt­gruppe 8 TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. auf der Seite des öffent­lichen Dienstes über die Vergütung
  • Eine befristete Beschäftigung für die Dauer von zwei Jahren, eine Ent­fristung ist möglich
  • Einen interessanten und abwechslungs­reichen Arbeits­platz direkt in München in unserer Dienststelle in der Hofmann­straße 51, München, mit guter Verkehrs­anbindung (U3, S7, S20, Bus)
  • Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetzten­kreis
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinder­krippe (Maximilianstraße 39) etc.
  • Attraktive Sozialleistungen wie z.B. eine betriebliche Alters­vorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffent­lichen Nahverkehr, vermögens­wirksame Leistungen, ggfs. Ballungs­raumzulage für den Verdich­tungsraum München
  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Jobsharing die Wahr­nehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftige Bewerbung bis zum 17. November 2020. Diese richten Sie bitte über unser Online-Bewerbungsportal an uns.

Auskünfte zum Fachbereich erteilt Ihnen gerne Herr Christoph Brüning, Tel. 089 2176-1883. Bei personellen Fragen steht Ihnen gerne Frau Christina Stuhler unter Tel. 089 2176-2937 zur Verfügung.

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleich­stellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Inte­ressierten (m/w/d), unab­hängig von deren kultu­reller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung oder sexueller Iden­tität.

Bewerber (m/w/d) mit Schwer­behinderung werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein­gestellt.

Regierung von Oberbayern
Sachgebiet Z2.1-53 (25)
Maximilianstraße 39
80538 München

X